Sennheiser IE 40 Pro im Test - Produktvorstellung der neuen In-Ear Kopfhörer

Die IE 40 Pro sind die günstigsten und erschwinglichsten Modelle in Sennheisers neuer In-Ear Monitoring Produkpalette.

Mit drei Modellen, die bei 599 € für den IE 500 Pro enden, verwenden alle drei Designs dynamische Breitband-Treiber, mit einem 10mm-Design im IE 40 Pro und 7mm-Design im IE 400 Pro und IE 500 Pro. Viele In-Ear-Monitore verwenden einzelne oder mehrere symmetrische Armature-Treiber, und sowohl diese als auch breitbandige dynamische Treiber haben ihre Stärken und Schwächen. Ein großer Vorteil eines einzelnen Breitbandwandlers besteht jedoch darin, dass er einen breiten Frequenzgang bietet und nicht die Frequenzweichen benötigt, die bei Mehrfach-Treiberdesigns üblich sind.

Passform

Sennheiser IE 40 Pro mit Kabel in der AnsichtDer IE 40 Pro folgt einem etablierten Designtyp für In-Ear-Monitore. Das Ohrstückmodul selbst verfügt über eine abnehmbare Kappe und die Box enthält vier Paar der Aufsätze - drei Silikon und einen Schaumstoff.

Diese variieren in der Größe, so dass Sie eine einigermaßen geschlossene Passform erreichen können, die sowohl für den Frequenzgang (insbesondere das Bassende) als auch für die Isolierung von Umgebungsgeräuschen entscheidend ist.

Bei einigen In-Ear-Designs anderer Hersteller, die wir ausprobiert haben, haben sich die Kappen und Aufsätze als schwer passend oder zu entfernen erwiesen.

Alles dabei

Sennheiser IE 40 Pro Lieferumfang und ZubehörGlücklicherweise ist dies beim IE 40 Pro nicht der Fall, und das Anhören in verschiedenen Größen erwies sich als recht einfach. Der kleine Abschnitt des Kabels in den Ohrhörer ist dick und steif. Auf diese Weise kann man das Kabel um das Ohr herum formen, es aus dem Weg halten und das Ohrstück an seinem Platz halten.

Der Ohrhörer wird über einen abnehmbaren Push/Pull-Stecker mit dem Kabel verbunden, der sich ebenfalls dreht, was dabei hilft, den Draht und den Stecker zu entlasten, wenn man die Position des Hörers einstellt. Schließlich wird der IE 40 Pro mit einer Aufbewahrungstasche im praktischen Hosentaschenformat, einem kleinen Reinigungswerkzeug, einem 6,3 mm Klinkenstecker und entweder in schwarz oder crystal clear geliefert.

Das Wichtigste - Der Klang

Sennheiser IE 40 Pro Kabel abgestecktKlanglich kann der Sennheiser IE 40 Pro mit einem recht natürlichen Sound überzeugen - mit guter Artikulation in den hohen Frequenzen und einem vollen, aber nicht überwältigenden Low-End Bereich. Wir fanden sie ein bisschen zu hell im oberen Ende bei höheren Lautstärken Trotzdem. Sie klingen deutlich besser als herkömmliche Kopfhörer in diesem Preissegment, was sie zu einem guten Deal macht.

Ebenfalls recht positiv ist der Tragekomfort. Mit einem mittelgroßen In-Ear-Modul und schnell austauschbaren Kappen hat man fix eine ordentliche Passform erreicht - wichtig, wenn man sie über lange Strecken trägt.

Tatsächlich würde wir behaupten, dass dies eine der komfortabelsten In-Ear Kopfhörer waren, die wir je ausprobiert haben; beeindruckend für den bescheidenen Preis.

Der einzige Minuspunkt an den Kopfhörern ist die eher kurze Kabellänge (1,3 m) und das Fehlen von Kabelverlängerungen in Lieferumfang.

Fazit

Wir sind von den IE 40 Pro In-Earmonitoren sehr angetan. Sie liefern einen ordentlichen Klang, ohne viel Geld zu kosten, und eignen sich für den Live-Einsatz ebenso wie für allgemeine Hifi-Consumer Einsätze. Der einzige wirkliche Nachteil ist das kurze Kabel und das Fehlen von Verlängerungen, was sich aber mit zusätzlichem Zubehör lösen lässt. Wer einen kostengünstigen In-Ear Kopfhörer für Consumer und Monitoring-Einsätze sucht, bekommt mit dem IE 40 Pro viel Leistung für sein Geld!

Passende Artikel
Sennheiser IE 40 Pro
ab 85,00 € 99,00 €
Sennheiser IE 40 Pro