Stroboskope

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Chauvet Jam Pack Ruby
69,00 € 99,00 €
Chauvet Jam Pack Ruby
Eurolite LED KLS Laser Bar
(1)
299,00 € 359,00 €
Eurolite LED KLS Laser Bar
Eurolite LED Techno Strobe 250
32,00 € 39,90 €
Eurolite LED Techno Strobe 250
Eurolite LED Super Strobe ABL
181,00 € 199,00 €
Eurolite LED Super Strobe ABL
Eurolite Superstrobe 2700
74,00 € 89,00 €
Eurolite Superstrobe 2700
Eurolite Disco Strobe 25
19,00 € 25,00 €
Eurolite Disco Strobe 25
Eurolite Superstrobe 2700 DMX
(1)
84,00 € 99,00 €
Eurolite Superstrobe 2700 DMX
JB-Systems Lightsplash
70,00 € 89,00 €
JB-Systems Lightsplash
Eurolite LED SLS-10 Hybrid HCL
125,00 € 159,00 €
Eurolite LED SLS-10 Hybrid HCL
1 von 2

geni stroboskopEin Stroboskop, auch kurz Strobo genannt, ist ein Scheinwerfer, der regelmäßige Lichtblitze generiert. Sie sind in unterschiedlichen Baugrößen und Leistungsklassen erhältlich. Die Frequenz der erzeugten Blitze ist über den Bereich von etwa 1 Hz bis etwa 12 Hz variabel. Das bedeutet 1 bis 12-mal pro Sekunde wird ein Lichtblitz erzeugt. Besonders in der Diskothek erzeugen Stroboskope interessante Effekte auf der Tanzfläche. Von der Anwendung im Party-Keller bis hin zur professionellen Bühnenshow: ein Stroboskop gehört zur Grundausstattung.

Der Stroboskop-Effekt

In einem ansonsten dunklen Raum hat Strobo Licht den Effekt, dass Bewegungen abgehackt erscheinen. Die Blitze erlauben uns nur ein paar Mal pro Sekunde, ein Bild wahrzunehmen. Man sieht nicht eine flüssig ablaufende Bewegung, sondern eine Folge von unbewegten Bildern. Dadurch entsteht der Eindruck, dass Bewegungen in Zeitlupe passieren. Schnell rotierende Objekte, wie zum Beispiel Ventilatoren, können sogar den Eindruck erwecken, dass sie stillstehen. Der Stroboskop-Effekt funktioniert am besten, wenn es nicht zu viel Konkurrenz durch andere Lichtquellen gibt. Erst dann kann der „Slow-Motion“-Effekt seine volle Wirkung entfalten. Aber das ist nicht die einzige Einsatzmöglichkeit! Man kann einen Strobo auch dafür einsetzen, mit einzelnen Blitzen einen „Flash“ zu erzeugen, der die Musik perfekt unterstützt.

Zusammen mit Musik eignet sich dieser Effekt sehr gut, um beeindruckende Rhythmus-Erfahrungen zu generieren. Aber auch als Komponente einer Lichtstimmung auf der Bühne kann sich der Stroboskop-Effekt sehen lassen.

Wie wird der Blitz erzeugt?

Ganz klassische Stroboskope haben eine Xenon-Entladungs-Lampe, die sehr helle Blitze erzeugen kann. Das neuere LED Stroboskop ist oft ein normaler Spots mit zusätzlichem Strobe-Effekt. Bei kopfbewegten Systemen mit Entladungslampe wird ein Stroboskop-Effekt durch schnelle Shutter-Bewegungen erzeugt.

Steuerung

Stroboskope mit 1/10 V-Steuerung können über einen Drehregler in ihrer Frequenz beeinflusst werden. Oftmals haben sie auch Klinken-Eingänge um einen Controller anzuschließen. Wer den Effekt jedoch präzise in seine Lichtshow integrieren und über ein Lichtpult ansteuern möchte, braucht einen DMX-Anschluss.

Gesundheit

Manchmal kann ein Stroboskopeffekt bei fotosensiblen Epileptikern einen Anfall auslösen. Bei Frequenzen über 12 Hz kann das Risiko ansteigen. Die meisten kommerziell erhältlichen Stroboskope blitzen nur im Bereich von 1-12 Hz. Bei Veranstaltungen, bei denen der Besucher nicht unbedingt mit starken Lichteffekten rechnet, kann es angebracht sein am Eingang ein Warnschild anzubringen.

Worauf muss ich achten, wenn ich ein Stroboskop kaufen will?

  • Technik: Stroboskop oder Scheinwerfer mit Stroboskopfunktion?
  • Abstrahlwinkel: Will ich einen ganzen Raum beleuchten oder nur einen bestimmten Bühnenbereich?
  • Baugröße: Wird er fest verbaut oder muss ich öfter auf Tour?
  • Leistung: Welche Raumgröße will ich beleuchten?
  • Ansteuerung: Reicht eine 1/10 V-Steuerung oder brauche ich einen DMX-Anschluss?
Zuletzt angesehen