Turbo schnelle Lieferung
100 Tage Rückgaberecht
+49-(0)9951-690190

DJ Effektgeräte

Pioneer RMX-1000
Pioneer RMX-1000 schwarzPioneer RMX-1000 weiss
Pioneer RMX-1000
ab 629,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020106708
  • RedSound Soundbite Micro
    RedSound Soundbite Micro
    59,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020103420
  • Korg mini Kaoss Pad 2s
    Korg mini Kaoss Pad 2s
    155,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020108111
  • Pioneer RMX-500
    Pioneer RMX-500
    379,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020107830
  • Alesis SampleRack
    Alesis SampleRack
    279,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020107969
  • Korg Kaoss Pad KP3+
    Korg Kaoss Pad KP3+
    395,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020107367
  • Boss RC-505
    Boss RC-505
    479,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020107306
  • Akai Drive3 Overdrive
    Akai Drive3 Overdrive
    79,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020109143
  • Akai Drive3 Distortion
    Akai Drive3 Distortion
    79,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020109141
  • Yamaha SPX 2000
    Yamaha SPX 2000
    1.299,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020104725
  • NEU
    HeadRush Pedalboard
    HeadRush Pedalboard
    1.099,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020109785
  • NEU
    Pioneer DJS-1000
    Pioneer DJS-1000
    1.299,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020109886
  • DJ Effektgeräte – effektiv auflegen

    dj effektgeräte
    Schallplatten und CDs aufzulegen, reicht modernen DJs nicht mehr aus. Softwares wie Ableton Live, Traktor DJ und Serato Scratch Live eröffnen ein neues Spektrum an Möglichkeiten. Im elektronischen Bereich des DJing überschneidet sich eigentliches Auflegen mit Live-Gigs. Die Performance hängt hier wesentlich vom Controller ab, der möglichst intuitiv auf die Softwares zugreifen muss. DJ-Effektgeräte geben Songs noch individualisierter wieder. Timing-genaue Effekte beeinflussen den Klangcharakter in Einzelpassagen, ohne den musikalischen Fluss zu unterbrechen.

    Moderne Effektgeräte sind vielseitig


    Moderne Effektgeräte sind nicht nur mit Kill-Switches zur schlagartigen Absenkung von Höhen, Bässen oder Mitten ausgestattet, sondern gehen weit über Einzelspielereien hinaus. Einzel-Effektgeräte für einen einzelnen Effekt wie Reverb stehen Multieffekt-Geräten mit kombinierten Effekten wie Distortion, Phraser, Delay, Grainshift und Flanger gegenüber. Effekt-Parameter gibt es genauso viele, wie es unterschiedliche Effekte gibt. Zu den Standard-Parametern der meisten Effekt-Geräte zählen neben Bypass zur unbearbeiteten Signalweiterleitung und FX-Depth/Mix zur Verhältnisregulierung zwischen Direkt- und Effekt-Signal zum Beispiel Time-Parameter zur Millisekunden-genauen Eingabe von Viertelnoten-Längen.

    Mit der richtigen Gerätebauform ideale Beats bauen


    Vom Effektgerät existieren etliche Bauformen. Alle davon haben ihre Vorteile. Zu den wichtigsten Bauarten gehören

    • Boden-Effektgeräte wenden sich ursprünglich an Gitarristen und Bassisten. Per Fuß können DJs mit diesen Geräten Parameter wie Filter-Grenzfrequenz, Mix, Bypass, Lautstärke und Delay-Timing regulieren. Turntablists profitieren von dieser Bauform vor allem bei Scratches mit WahWah-Effekt von den freien Händen.
    • Rack-Effektgeräte im 19“ Format lassen sich abhängig vom gewünschten Effekt über Send/Return betreiben, oder in den Signalweg einschleifen.
    • DJ-Effektgeräte mit integrierten Controllern bieten Multi-Effekte und entsprechen zum Beispiel Tabletop-Geräten, die neben Tastern und Dreh-Reglern über intuitiv bedienbare Controller-Elemente zur Steuerung einzelner Effekt-Parameter verfügen. Gerade diese Effektgeräte können wie Musikinstrumente spielbar sein und sind oft mit Touchscreens ausgestattet.


    Viele Pioneer Effektgeräte sind mit Sample-Playern oder Synthesizer-Presets versehen, sodass zum tatsächlichen Musikmachen fließender Übergang besteht. Effekte lassen sich mit Effektgeräten entweder Zumischen oder Einschleifen. Zumisch-Effekte greift das Gerät vom Effekt-Send des Mixers ab und fügt sie dosiert dem Gesamtsignal bei. Reverb, Delay und Echo sind Zumisch-Effekte. Für Einschleif-/Insert-Effekte liegt das Effektgerät wiederum im Signalweg des Direkt-Signals. Kompressor, Gates, Limiter und andere Dynamics zählen genauso zu dieser Effektart wie Expander, EQs, Pitchshifter, Loop-, Filter- und Transform-Effekt.

    Gut integriert mit verschiedenen Effekt-Geräte-Setups

    Unterschiedliche Möglichkeiten stehen zur Integration von Effektgeräten in ein DJ-Setup zur Auswahl.

    • Mischpulte mit internen Effekten verfügen zumindest über Standard-Effekte wie Delay, Reverb, Phaser oder Flanger. Dieses System läuft je nach Preisklasse über einen oder mehrere Effektprozessoren und ermöglicht neben Zumisch- auch Einschleif-Effekte.
    • DJ-Mixer mit Effekt Send/Return-Anschlüssen beeinträchtigen den Direkt-Signal-Klang nicht und lassen mehrere Kanäle gleichzeitig auf das angeschlossene Effektgerät zugreifen. Diese Integrationsweise eignet sich nur für Zumisch-Effekte.
    • Für in den Mischpult-Kanal eingeschliffene Effekte liegt das Effektgerät zwischen Mixer und Zuspieler. Mit diesem Setup haben DJs die freie Auswahl, da das Effektgerät wechselbar ist. Sowohl Zumisch- als auch Einschleif-Effekte sind mit diesem Aufbau denkbar.
    • Für in den Master-Signalweg eingeschliffene Effekte wird das Effektgerät an den Mixer-Ausgang angeschlossen. Bei diesem Setup wird die Gesamtsumme des Mix mit Effekten versehen. Das Effektgerät ist auch in diesem Aufbau austauschbar. Allerdings lassen sich sämtliche Effekte ausschließlich auf den Master anwenden.


    Ob Effektgerät, Controller, CD-Player oder Software: Recordcase weiß, was moderne Deejays brauchen. Beratung ist für uns Ehrensache. Deshalb einfach eine einen Stopp bei uns einlegen, Kontakt aufnehmen und mit hochwertigem DJ-Zubehör künftig noch besser auflegen.

     

    Zuletzt angesehen
    TOP