Filtern
Filter schließen
von bis
Menü schließen

Produkte von Korg

Korg

Seit seiner Gründung 1963 hat sich Korg stets das Ziel gesetzt, neue musikalische und spielerische Erlebnisse zu schaffen. Dies führte zur Entwicklung der ersten japanischen Drum Machine auf Disc, der Doncamatic zur Entwicklung des ersten japanischen Synthesizers und des weltweit ersten Nadelstimmers, gefolgt von vielen einzigartigen Instrumenten, die einer großen Anzahl von Künstlern auf der ganzen Welt das Vergnügen musikalischer Unterhaltung boten.

Korg setzt sich dafür ein, weiterhin innovative und kompromisslose Instrumente zu schaffen, um das volle Potential professioneller Künstler und Macher zu erhalten und gleichzeitig für jedermann zugänglich zu bleiben. Korg Musikinstrumente sind das Ergebnis der Reflexion und Ideen vieler Künstler, die Korg Produkten treu ergeben sind.

Korg ist mit einer Reihe von Innovationen und wegweisenden Produkten ausgezeichnet. Die Key-Transpose" -Funktion war Katohs Idee, nachdem eine Sängerin in seinem Club ihre Begleitung in einer niedrigeren Tonart brauchte, wozu der Begleiter nicht ausreichen konnte. Korg war das erste Unternehmen, das Effekte auf einem Synthesizer präsentierte und das erste, das ein Sample + Synthese" -Sounddesign verwendete. Die M1 Workstation, die 1988 auf den Markt kam, verkaufte mehr als 250.000 Einheiten und war damit der meistverkaufte Synthesizer aller Zeiten.2.

1989 stellte Korg das Designteam von Sequential Circuits ein, als sie von der damaligen Sequential Owner Yamaha von ihren Aufgaben entbunden wurden. Die Yamaha Corporation ist seit jeher ein wichtiger Partner von Korg und beliefert diese mit Schaltkreisen und mechanischen Teilen. 1987, kurz vor der Veröffentlichung der M1 Music Workstation, erwarb Yamaha eine Mehrheitsbeteiligung an Korg. Die Übernahme des Unternehmens war einvernehmlich, Katoh hat die Konditionen ausgearbeitet und die beiden Unternehmen entwickelten ihre Produktlinien eigenständig weiter und konkurrierten am Markt. Nach 5 sehr erfolgreichen Jahren hatte Katoh genug Geld, um 1993 einen Großteil der Yamaha-Aktie zurückzukaufen.

Seitdem hat sich Korg zu digitalen Effekten, Stimmgeräten, Aufnahmegeräten, elektronischen Hand-Percussionsinstrumenten und Software-Instrumenten entwickelt.



1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Korg Microkorg
(6)
376,00 € 419,00 €
Korg Microkorg
Korg Volca Sample
(6)
ab 147,00 € 169,00 €
Korg Volca Sample
Korg Minilogue xd Module
(0)
539,00 € 649,00 €
Korg Minilogue xd Module
Korg Volca Keys
(2)
ab 151,00 € 169,00 €
Korg Volca Keys
Korg Electribe 2
(9)
403,00 € 449,00 €
Korg Electribe 2
Korg Monologue
(2)
ab 260,00 € 299,00 €
Korg Monologue
Korg Volca Nubass
(1)
179,00 € 199,00 €
Korg Volca Nubass
Korg Kaossilator Pro Plus
(2)
ab 358,00 € 399,00 €
Korg Kaossilator Pro Plus
Korg Volca Beats
(4)
ab 151,00 € 169,00 €
Korg Volca Beats
Korg microKEY 49 - Gen. 2
(0)
92,00 € 99,00 €
Korg microKEY 49 - Gen. 2
Korg microKEY 61 - Gen. 2
(1)
135,00 € 145,00 €
Korg microKEY 61 - Gen. 2
Korg Kaoss Pad KP3+
(2)
358,00 € 399,00 €
Korg Kaoss Pad KP3+
Korg Volca Bass
(2)
ab 147,00 € 169,00 €
Korg Volca Bass
Korg Minilogue
(0)
ab 486,00 € 629,00 €
Korg Minilogue
1 von 4
Zuletzt angesehen