Yamaha MG 166CX

Bewertung schreiben
Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment
  • Yamaha
  • 0020105209
  • Nicht mehr lieferbar

    349,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Nicht mehr lieferbar

    Garantieerweiterung Mehr Infos

    Das Yamaha MG166CX Mischpult - 16 Kanäle, 6 Busse und alle nützlichen Effekte eingebaut.... mehr

    Produktinformationen "Yamaha MG 166CX"

    Das Yamaha MG166CX Mischpult - 16 Kanäle, 6 Busse und alle nützlichen Effekte eingebaut.

    Features

    • Die "CX" - Modelle der MG-Serie verfügen über einen digitalen SPX-Multieffekt-Prozessor mit einer erstaunlichen DSP-Rechenleistung und einer ganzen Palette von Reverbs, Delays, Distortion- und Modulationseffekten zum Verfeinern und Definieren Ihres Sounds. Jedes dieser insgesamt 16 Effekt-Programme hat mehrere editierbare Parameter und einen regelbaren Effekt-Rückweg und die Effekte können über die Aux-Sends zu den Monitorboxen geschickt werden. Natürlich können die Effekte auch ab- oder zugeschaltet werden: Falls Sie beide Hände zum Spielen eines Instrumentes oder für andere Aufgaben frei haben wollen, kann ein optionaler Fußschalter an eine extra diesem Zweck dienende Buchse angeschlossen werden.
    • Einen leichten Mixer zu fertigen ist nicht so schwierig, aber einen leichten Mixer mit überragender Soundqualität zu entwickeln ist eine ganz andere Sache. Yamahas Design-Team hat unzählige Materialanalysen durchgeführt, um die bestmögliche Kombination aus Soundqualität und Transportfähigkeit zu erreichen. So können Sie die kleinsten Modelle problemlos in einer Tasche oder Rucksack transportieren, auch die größeren Modelle können Sie einfach unter dem Arm packen und mitnehmen. Aber in punkto Qualität sind die MG-Mixer alles andere als Leichtgewichte. Bei jedem MG-Mixer besteht ein optimales Verhältnis zwischen Performance und Platzanspruch.
    • Da sich die Input- und Output-Anschlüsse auf der Oberseite befinden, kann die Anlage schnell und ohne Probleme eingerichtet oder neu gepatcht werden. Die Modelle verfügen bei den Mono-Mic/Line-Kanälen und bei zwei Stereo-Kanälen über qualitativ hochwertige symmetrische Neutrik™-XLR-Anschlüsse. Die hochwertigen Anschlüsse wurden vom Yamaha Design Team eingehend getestet und wurden wegen der absoluten Zuverlässigkeit und den klanglichen Qualitäten für die MG-Serie eingebaut. Die mit XLR ausgestatteten Stereo-Kanäle verarbeiten Mikrofon-Signale über XLR-Buchsen und über Klinken-Buchsen. Die übrigen Stereo-Inputs verfügen sowohl über Klinken- als auch über Cinch-Anschlüsse und sind daher mit zahlreichen verschiedenen Signalquellen kompatibel. In den Mono-Input-Kanalzügen befinden sich Inserts zum Einschleifen externer Effekt- und Dynamik-Prozessoren. Außerdem wurden die Pulte mit 2TR-Cinch-Inputs für den Anschluss von CD-Playern oder ähnlichen Geräten ausgestattet.
    • Diese professionelle Funktion kommt besonders zum Tragen, wenn Sie toll klingende, durchsetzungsfähige Vocals erreichen wollen. Aber auch Bass, Gitarre oder andere Signalquellen lassen sich hiermit aufwerten. Interne Kompressoren erwartet man eigentlich bei Konsolen dieser Preisklasse nicht, aber die Pulte der MG-Serie verfügen in den Mono-Input-Kanälen über Yamahas innovative "One-Knob"-Kompression. Konventionelle Kompressoren sind mit ihren zahlreichen Parametern wie "Threshold", "Ratio", "Knee", "Makeup Gain" häufig sehr komplex, und es kostet viel Zeit, sie für die jeweilige Signalquelle einzustellen. Mit Yamahas "One-Knob"-Bedienung können Sie sich ein Toningenieursstudium sparen und stattdessen mit einem einzigen Regler den gewünschten Grad der Kompression einstellen.
    • Mikrofon-Vorverstärker gehören zu den wichtigsten Bauteilen eines Mixers. Die Mikrofon-Vorverstärker in den MG-Mixern basieren auf der Technologie von Yamahas Top-Konsolen und wurden mit großer Sorgfalt gefertigt, um mit jedem Mikrofontyp (Kondensator- oder dynamisches Mikrofon) einen überragenden Klang zu liefern. Die Verstärkung reicht von -60 dB bis -16 dB für Mikrofone und -34 dB bis + 10 dB für Line Signale, so können Sie jede Signalquelle auf den optimalen Pegel bringen. Alle Mikrofon-Vorverstärker verfügen über eine zuschaltbare Phantomspeisung. Sie können also alle Vorteile des natürlichen, präzisen Ansprechverhaltens hochwertiger Kondensator-Mikrofone genießen.
    • Yamaha kann sich auf eine jahrzehntelange Erfahrung beim Einbau von wertvollen, musikalisch klingenden Equalizern in Profi-Konsolen stützen und setzt diese Tradition mit den MG-Mixern nahtlos fort. Alle Mono-Kanäle verfügen über jeweils einen 3-Band-Equalizer mit Drehreglern für Bässe (LOW), Mitten (MID) und Höhen (HIGH). Die anderen Kanäle haben 2-Band-EQs für eine geschmeidige Anpassung von Stereo-Signalquellen. Alle Eingänge verfügen über ein Hochpassfilter zum Entfernen von tieffrequenten Störsignalen unter 80 Hz.
    • Alle Modelle außer das MG8CX bieten in jedem Kanalzug bis zu 3 AUX-Sends, mit deren Hilfe man das Signal mit einem beliebigen Pegel zu Effektgeräten oder Monitoranalgen schicken kann. Bei den „CX“-Modellen dient ein Effect-Send Regler zum Beschicken des internen Multi-Effektgeräts. Das Signal lässt sich aber auch über den Effect-Send Klinkenausgang in einen externen Effektprozessor schicken.
    • Die beiden kleinsten Modelle der Serie – das MG82CX und MG10C – haben einen Stereo-Out. Alle anderen Modelle bieten zusätzliche ein bis zwei Gruppen mit den entsprechenden Ausgängen und somit verschiedene Routingmöglichkeiten. Neben den Kanalfadern finden Sie die Taster, um das Signal entweder auf den Master oder auf die Gruppen zu schicken.
    • Während beim MG8CX und das MG10C Level-Potis eingebaut wurden, wird die Kanalzug- und Summenpegel-Regelung bei allen anderen Modellen über solide, lineare 60-Millimeter-Fader realisiert, die sich geschmeidig bewegen lassen, ohne dabei Störungen zu verursachen. Der Vorteil von linearen Fadern liegt darin, dass der Pegelunterschied nach Lautstärkeränderungen direkt visuell über die Fader-Stellung abgelesen werden kann. Mit den beleuchteten ON (Mute)-Tasten kann der User einzelne Kanäle zum Mix hinzufügen oder aus diesem entfernen, ohne dass die Stellung der Kanal-Fader verändert werden muss.
    • Eine akkurate Pegelkontrolle hilft Ihnen dabei, einen optimalen Signal-Rausch-Abstand zu erreichen und Verzerrungen zu vermeiden. Die helle, leicht ablesbare LED-Anzeige mit zwölf Segmenten sorgt für eine reibungslose Überwachung der Pegel und trägt so zu einem beeindruckenden Gesamtsound bei.
    • Alle Schalter, Fader und Displays wurden für eine einfache und zuverlässige Handhabung mit direktem visuellem und taktilem Feedback konzipiert.
    • Yamaha entwickelt die MG-Serie vom ersten Design bis zur endgültigen Fertigung komplett im eigenen Haus. Jedes Produkt muss dann am Ende nochmal unsere strikten Qualitätskontrollen bestehen, bevor es ausgeliefert wird. Damit gewährleisten wir die hohe Qualität unserer Produkte.

    Technische Daten

     

    • Größe: 478 x 105 x 496 mm
    • Gewicht: 5,5 kg
    Sei der Erste, der eine Bewertung schreibt, für:  "Yamaha MG 166CX"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen