Yamaha Audiogram 3

Bewertung schreiben
Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem Sortiment
  • Yamaha
  • 0020104775
  • Nicht mehr lieferbar

    93,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Nicht mehr lieferbar

    Garantieerweiterung Mehr Infos

    Mit dem Audiogram3 Interface von Yamaha können Sie ein Musikproduktionsstudio machen:... mehr

    Produktinformationen "Yamaha Audiogram 3"

    Mit dem Audiogram3 Interface von Yamaha können Sie ein Musikproduktionsstudio machen: Audioeingänge und Ausgänge, eine umfangreiche Recording Software und ein USB-Kabel zur Verbindung des Interfaces mit dem Rechner. Dadurch wird es ermöglicht, Audio von allen möglichen Quellen aufzunehmen und mit dem Rechner zu bearbeiten. Die Installation des Interfaces und der Musikproduktionssoftware Cubase AI ist überschaubar und unkompliziert. Es muss nur das mitgelieferte USB-Kabel angeschlossen werden und schon können Sie Instrumente, Gesang oder auch direkt von MP3 Playern, CD Playern oder alten Cassettendecks aufnehmen und das direkt in Cubase AI.

    Features

     

    • Hochqualitative Mikrofonvorstufe: Der Mikrofoneingang des Audiogram3 ist mit einem hochwertigen Vorverstärker ausgestattet. Und sollten Sie ein Kondensatormikrofon anschließen wollen, brauchen Sie nur die eingebaute Phantomspeisung zu aktivieren. Gleichgültig was man für ein Mikrofontyp einsetzt, die von professionellen Yamaha Mischpulten übernommene Vorstufe garantiert immer einwandfreie Aufnahmen.
    • Praktisches Audio Interface: Der Focus beim Audiogram3 liegt auf Übersichtlichkeit und einfache Benutzung. Zur Aufnahme stehen zum einen ein Kombi-Eingang, für Mikrofon- oder Instrumentensignale, und zum anderen ein Klinken-Stereo-Eingang (wahlweise auch ein Cinch-Eingang) zur Verfügung. Da die Stromversorgung über USB gewährleistet wird, benötigt man kein externes Netzteil.
    • Bassgitarren und E-Gitarren direkt anschließen: Mit einem Tastendruck auf die MIC/INST-Taste wird die Eingangsempfindlichkeit des Kombi-Eingangs angepasst. So können Sie E-Gitarren oder Bässe direkt anschließen, und natürlich auch andere Schallquellen. Die in Cubase AI aufgenommenen Spuren können dann natürlich mit professionellen VST-Effekten noch bearbeitet werden.
    • Stereoeingang für jede Signalquelle: Dieser ist sowohl als Klinke als auch als Cinch ausgeführt. So lassen sich nicht nur konventionelle Instrumente wie Synthesizer oder E-Pianos anschließen, sondern auch CD-Player, MP3-Player und sogar alte Plattenspieler. Den Kombi-Eingang und den Stereo-Input kann man gleichzeitig nutzen. Zum Beispiel kann man dann zu einer Playback CD singen oder sich selber auf dem E-Piano begleiten und alles gleichzeitig aufnehmen.

    Technische Daten


    Größe/Gewicht

    • Maße:

    - Breite: 180mm
    - Höhe: 61mm
    - Tiefe: 112mm

    • Gewicht: 490g

    Spezifikationen
    Sampling Frequency Rate: USB AUDIO 1.1, 16bit/44.1kHz

    Effekte
    Types Dynamic: Nein

    Speicher und Anschlussmöglichkeit

    • Kopfhörer: Stereo Phone connector x 1
    • Mikrofon: Mic/Hi-Z input x 1
    • LINE IN: Phone connector x 2, RCA connector x 2 (Parallel)
    • LINE OUT: Phone connector x 2 (L, R)
    • USB TO HOST

    Stromversorgung
    - USB powered

    Systemanforderungen:
    Windows:

    • PC: Windows-based computer with built-in USB interface
    • CPU: 1 GHz oder besser, Intel Core / Pentium / Celeron processor 750 MHz oder besser, Intel Core / Pentium / Celeron processor
    • Support OS: Windows Vista / Windows XP Professional / XP Home Edition
    • RAM: Mehr als 1 GB, mehr als 128 MB

    Macintosh:

    • PC: Macintosh computer mit eingebauten USB interface
    • CPU: Intel CPU / Macintosh G3 processor 300 MHz oder mehr
    • Support OS: Mac OS X 10.3.3 oder höher
    • RAM: mehr als 128 MB

    Zubehör
    - USB-Kabel
    - CUBASE AI DVD
    - Bedienungsanleitung

    Sei der Erste, der eine Bewertung schreibt, für:  "Yamaha Audiogram 3"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen