Filtern
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kompakte Studio Mixer für Bühne, Sessions oder Homerecording Studios

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Yamaha AG03
(2)
Yamaha AG03
118,00 € 154,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020108270
  • Behringer Xenyx Q802USB
    (1)
    Behringer Xenyx Q802USB
    85,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020108165
  • ALTO Live 802
    (1)
    ALTO Live 802
    201,00 € 287,99 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020107989
  • Allen & Heath ZED-6FX
    (2)
    Allen & Heath ZED-6FX
    135,00 € 159,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020108548
  • Yamaha AG06
    (1)
    Yamaha AG06
    149,00 € 202,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020108271
  • Alesis MultiMix 4 USB FX
    Alesis MultiMix 4 USB FX
    86,00 € 99,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020107972
  • Behringer Xenyx 302USB
    (3)
    Behringer Xenyx 302USB
    59,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020108159
  • Yamaha MG06
    (1)
    Yamaha MG06
    99,00 € 130,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020107834
  • Allen & Heath ZEDi-8
    Allen & Heath ZEDi-8
    139,00 € 159,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020108549
  • Behringer Xenyx 1002FX
    Behringer Xenyx 1002FX
    75,00 € 99,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020108173
  • Behringer Xenyx QX602MP3
    Behringer Xenyx QX602MP3
    73,00 € 105,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020108655
  • ALTO ZMX122FX
    ALTO ZMX122FX
    117,00 € 179,99 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020109331
  • Yamaha MG06X
    Yamaha MG06X
    144,00 € 190,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020107835
  • Behringer Xenyx 502
    Behringer Xenyx 502
    49,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020108168
  • Behringer Xenyx QX1002USB
    (1)
    Behringer Xenyx QX1002USB
    99,00 € 109,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020108169
  • Allen & Heath ZED-6
    Allen & Heath ZED-6
    107,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020108547
  • Alesis MultiMix 4 USB
    Alesis MultiMix 4 USB
    79,00 € 89,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020109231
  • Roland Go:Mixer
    Roland Go:Mixer
    74,00 € 104,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020108992
  • Synq SMP 8.2
    Synq SMP 8.2
    225,00 € 289,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0020109438
  • Omnitronic LS-822A
    Omnitronic LS-822A
    279,00 € 329,00 €

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Artikel-Nr.: 0050100042
  • 1 von 2

    yamaha kompakt mixerEin Mini Mischpult ist äußerst kompakt gebaut und ermöglicht trotzdem vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Einsteiger, fortgeschrittene und professionelle Tontechniker greifen immer wieder gerne auf die kleinen Alleskönner zurück.

    Im Studioalltag oder zu Hause dient ein Kleinmixer als zentrale Schnittstelle verschiedener Signalquellen. Diverse Abspielgeräte können angeschlossen und übersichtlich abgespielt werden.

    Diverse Einsatzmöglichkeiten für jeden Zweck

    Eine digitale Schnittstelle in Form eines USB-Interface ist oft verbaut, um das Gerät auch für eine Aufnahme-Session tauglich zu machen. Interessierst du dich jedoch speziell für Mehrspuraufnahmen, solltest du besser einen Blick in die Kategorie „Audio-Interfaces“ werfen. Diese Geräte sind speziell für Aufnahme und Wiedergabe konzipiert und bieten mehr Möglichkeiten für diesen Bereich.

    Im Live-Betrieb ermöglichen die kleineren Mischer den FOH-, sowie Monitor-Mix, vor allem bei kleineren Bandprojekten. Je nach Vorhaben solltest du hierbei besonders die Anzahl der benötigten Aux-Wege überprüfen. Vergrößert sich eine Band später, kann ein zweites Mischpult parallel angeschlossen werden, ohne sofort über ein Systemwechsel nachdenken zu müssen.

    Tolle Klangqualität trotz kompakter Bauweise

    Der Klang der kleinen Helfer muss sich mittlerweile nicht mehr vor den preislich höher angesiedelten Modellen verstecken. Die Hersteller integrieren oft ähnliche oder baugleiche Wandler der Flaggschiffe. Das begünstigt einen sauberen und rauscharmen Klang auch bei niedrigeren Eingangssignalen. Deine Pegel solltest du trotzdem immer optimal aussteuern.

    Dein Budget für einen Kompaktmixer musst du also nicht mehr so hoch ansetzen, wie vor einigen Jahren.

    Die Entscheidung für das richtige Modell

    Deine Ansprüche an die Situation bestimmen die Anforderungen an das Mischpult.
    Um dir die engere Auswahl zu erleichtern, solltest du eine Auflistung über benötigte Kanäle, Ausspielwege, Equalizer und Weiteres zurechtlegen. Im Regelfall sollte jede Eingangsquelle einem eigenen Kanal zugeordnet werden.

    Mono- und Stereokanäle, symmetrische Mikrofon-Anschlüsse oder die separate Phantomspeisung je Kanalzug solltest du dabei genauso berücksichtigen.

    Die Klangregelung, sprich der Equalizer, bietet oft nur feste Frequenzen, was zu weniger Anpassungsmöglichkeiten führt. Oft werden jedoch Semi-Parametriken in den mittleren Frequenzbändern verbaut, um genauere Einstellungen des Gesangs vornehmen zu können.

    Arbeiten mit Subgruppen

    sub gruppen bei studio mischpultenEin Mixer setzt sich aus Einzelkanälen, Subgruppen und einer Mastersektion zusammen.
    Bei mittelgroßen Produktionen ergibt es durchaus Sinn, auf die Arbeitsweise mit Subgruppen zurückzugreifen. Das wirkt sich positiv auf die Schnelligkeit und Flexibilität beim Routing aus. So kannst du gegebenenfalls deine drei Sänger mit nur einem Fader lauter oder leiser regeln.

    Folglich ist es je nach Zweck von Vorteil, die Subgruppen mit auf deine Anforderungsliste zu setzen.

     

    Zusätzliche Features mit viel Spielraum

    effekte bei studio mixerÜber das Übliche hinaus verbauen einige Hersteller zusätzlich Digitaleffektgeräte wie, Delay, Hall, Flanger oder Chorus direkt im Pult. Der Kauf weiterer Hardware und Verkabelung entfällt hiermit.

    Die internen Effekte sind aber oft nur für Studio Anwendungen ausgelegt und können meist nur nach dem Recording zugemischt werden. Bei Unsicherheit zu Routing und Signalfluss verschiedener Funktionen solltest du sicherheitshalber nochmals nachhaken.
    Für den Live-Einsatz werden zusätzliche Insert- oder Ausspielwege angeboten und ein Kompressor je Kanal gehört oftmals zur Ausstattung.

    Um auf den Raumklang bei einer Veranstaltung reagieren zu können, sind Frequenz-mäßige Anpassungen des Gesamtmix nötig. Dies geschieht vorzugsweise über einen Master-EQ, der bei verschiedenen Geräten mitgeliefert wird.

    Zuletzt angesehen